Gegen Antisemitismus – Wir stehen solidarisch zusammen

Heinz Meyer, der Spitzenkandidat neofaschistischen BIA (Bürgerinitiative Ausländerstopp)
hat für den 24. Januar 2020 eine Kundgebung auf dem St. Jakobs Platz angemeldet. Thema: „Beschneidung von Kindern und Säuglingen verbieten“.

Ein klarer Angriff auf die Jüdische Identität und purer Antisemitismus, den wir nicht unwidersprochen lassen.
Wir rufen alle Münchnerinnen und Münchner auf, am 24. Januar auf St. Jakobs Platz ein klares Zeichen zu setzen und sich unserer Menschenkette um das jüdische Zentrum anzuschließen.