(kein Titel)

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Über grüne Einkaufsratschläge und das schlechte Gewissen

Do, 31. Mai, 20:00 - 2:00

kostenlos

Über grüne Einkaufsratschläge und das schlechte Gewissen – warum Konsumkritik nicht kritisch ist und was es stattdessen braucht:

In grün-bürgerlichen und linken Sphären wird auf die Symptome der kapitalistischen Ordnung, wie Klimawandel, Umweltverschmutzung und Massentierhaltung, aber auch Armut und Ungleichheit, gerne mit Lebensstilfragen reagiert. Wir müssten dringend unsere Konsumgewohnheiten überdenken, am besten wenig und wenn, dann schon fair und CO2-neutral konsumieren. Hier wird dann oft die pauschale Reduktion individuellen Konsums gefordert, eine Kritik oder Ablehnung des Konsums wird als politisches Handeln formuliert. Dabei ist Konsumkritik wirklich alles andere als kritisch.

Dimitra Kostimpas, Soziologin und langjähriges Mitglied der Grünen Jugend wird uns aufzeigen inwiefern die Moralisierung des individuellen Konsumverhaltens keine Alternative zu Organisation und Systemkritik sein kann.

Nach Vortrag und Diskussion gibt’s Drinks & Party, denn: Mit ihrem 28. Geburtstag am 1. Juni verlässt ein langjähriges Mitglied gezwungenermaßen den Verband. Das Ende dieser Ära wollen wir gebührend feiern.

Wie bei allen unseren Veranstaltungen sind auch Interessierte und nicht-Mitglieder herzlich willkommen.

Der Raum ist barrierefrei erreichbar.

Details

Datum:
Do, 31. Mai
Zeit:
20:00 - 2:00
Eintritt:
kostenlos
Website:
https://www.facebook.com/events/227169307868714/

Veranstalter

Grüne Jugend München
E-Mail:
info (( at )) gjm.de

Veranstaltungsort

Grüne Jugend München
Sendlinger Str. 47
München, 80331
+ Google Karte