(kein Titel)

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Linke Organisation und unorganisierte Linke – Workshop

So, 25. Februar, 10:00 - 16:00

Eintritt frei

Die Geschichte aller bisherigen Linken ist eine Geschichte von Organisierungskämpfen. Bei Marx hieß es: „Arbeiter aller Länder vereinigt euch“ – aber wie? Partei oder Geheimbund, Massenpartei oder Avantgardepartei? Organisation oder Bewegung? lokal oder international? – Die möglichen Antworten sind vielfältig und haben sich mit der Veränderung der Linken immer wieder verschoben.

Die Grüne Bewegung musste das Rad nicht neu erfinden, sondern stand schon von Beginn an in einer langen Tradition linker Organisierung. Deshalb müssen wir uns immer wieder fragen: “Was hieß linke Organisierung damals?” um die Frage beantworten zu können, was sie heute ist. Wir werden uns dafür mit den Organisationsdebatten von der Arbeiterbewegung bis zu den 68er auseinandersetzen.

In diesem Workshop wollen wir uns eingehender mit diesem Problem beschäftigen. Folgenden Fragen wollen wir dabei nachgehen: Warum organisieren wir uns eigentlich? Was unterscheidet Organisation von anderen Formen der Zusammenarbeit wie linken Kleingruppen oder Bündnissen? Wie hat sich die historische Linke organisiert, welche Fragen und Probleme waren für sie dabei leitend? Wir werden mit Gruppenarbeiten, Leseeinheiten, Vortrag und gemeinsamen Diskussionen einen abwechslungsreichen Vormittag gestalten, um darauf Antworten zu finden.

Der Workshop wird von Tobi Schweiger gehalten.
In unserer Mittagspause werden wir auch Essen organisieren.

Details

Datum:
So, 25. Februar
Zeit:
10:00 - 16:00
Eintritt:
Eintritt frei
Webseite:
https://www.facebook.com/events/142993553048418/

Veranstalter

Grüne Jugend München
E-Mail:
info@gjm.de

Veranstaltungsort

Grüne Jugend München
Sendlinger Str. 47
München, 80331
+ Google Karte